Offene Briefe

Fast alle Schreiben werde ich zukünftig als offene Briefe hier veröffentlichen. Selbstverständlich wird auch die entsprechende Reaktion des Angeschriebenen publiziert.

Folgende offene Briefe wurden bereits versendet:

Übersicht

Dokument 3128 – Schreiben vom Pfälzischen Oberlandesgericht Zweibrücken vom 11.05.2017 mit Möglichkeit zur Stellungnahme von mir zu offenen Rechtsbeschwerdeverfahren.

Erhalten per Schreiben am: 16.05.2017

Aufruf Dokumente

Shortlink: http://www.djp-presse.de/3128

Meine Antwort darauf vom 21.05.2017.

Versendet per Schreiben am 21.05.2017

Aufruf Dokumente

Shortlink: http://www.djp-presse.de/3128

Antwort erwartet: Ja

Antwort erhalten: Nein (Stand: 21.05.2017)


Dokument 3157 – Schreiben von der Generalstaatsanwaltschaft Zweibrücken vom 28.04.2017 bzgl. einer meiner Strafanzeigen gegen die JVA Frankenthal.

Erhalten per Schreiben am: 17.05.2017

Aufruf Dokumente

Shortlink: http://www.djp-presse.de/3157

Meine Antwort darauf vom 21.05.2017.

Versendet per Schreiben am 21.05.2017

Aufruf Dokumente

Shortlink: http://www.djp-presse.de/3157

Antwort erwartet: optional

Antwort erhalten: Nein (Stand: 21.05.2017)


Dokument 3498 – Schreiben an das Pfälzische Oberlandesgericht Zweibrücken mit dem Hinweis auf Verlegung in den offenen Vollzug (Adressänderung) vom 02.04.2017

Aufruf Dokumente

Shortlink: http://www.djp-presse.de/3498

Antwort erwartet: optional

Antwort erhalten: Nein (Stand: 21.05.2017)


Dokument 3577 – Schreiben an das Oberlandesgericht Koblenz mit der erneuten Bitte um Eingangsbestätigung meiner Rechtsbeschwerde vom 02.04.2017.

Versendet per Fax am 03.04.2017
Versendet per Einschreiben am 03.04.2017

Aufruf Dokumente

Shortlink: http://www.djp-presse.de/3577

Antwort erwartet: Ja

Antwort erhalten: Ja (Stand: 14.05.2017)

Antwort vom Oberlandesgericht Koblenz auf o.g. Schreiben vom 10.04.2017.

Aufruf Dokumente

Shortlink: http://www.djp-presse.de/3577

Antwort von mir an das Oberlandesgericht Koblenz vom 07.05.2017

Aufruf Dokumente

Shortlink: http://www.djp-presse.de/3577

Antwort erwartet: optional

Antwort erhalten: Nein (Stand: 21.05.2017)


Dokument – Beschwerde gegen die Nicht-Einleitung eines Ermittlungsverfahrens in der Manuskript-Affäre der Staatsanwaltschaft Mainz vom 02.03.2017 an die Generalstaatsanwaltschaft Koblenz vom 02.04.2017.

Versendet per Fax am 03.04.2017
Versendet per Einschreiben am 03.04.2017

Aufruf Dokumente

Shortlink: http://www.djp-presse.de/3642

Antwort erwartet: Ja

Antwort erhalten: Nein (Stand: 21.05.2017)