Auf Raserjagd mit 150 PS-Polizeiwagen

Einer paradoxen Justiz liegen wohl paradoxe Polizeimethoden zugrunde. Die Polizei versucht Raser zu „jagen“. Dazu bedient sie sich eines neuen Dienstwagens mit satten 150 PS. Das ist einfach nur absurd und zeigt uns wieder einmal deutlich, wie weltfremd so manche Behörden wirklich sind.

Wir übernehmen hier den Youtube-Kommentar zu nachfolgendem Video des Youtube-Users „Experimente Fan“, der den Nagel damit auf den Kopf trifft:

„wow 150 Ponys so kommt es zu folgenden Szene: Polizist:“wisse sie warum ich sie angehalten habe?“ Verkehrssünder:“Weil ich das zugelassen habe“.“

Hier das Video, das mit der nötigen Ernsthaftigkeit produziert wurde:

DJP-Fazit: So nicht! Wenn sogar schon die SPD schnellere Polizeiwagen fordert (Martin Schulz dazu im Wahlkampf auf Bundesebene im Jahre 2017), dann wird es höchste Zeit. Wo ist das Problem? Geld ist da. Einfach mal in den Haushalt schauen 😉