Weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen in Rheinland-Pfalz am 27.05.2020

Mainz – Ab dem 27.05.2020 werden weitere Corona-Maßnahmen in Rheinland-Pfalz gelockert. Die Landesregierung hat heute durch Erlass der Achten Corona-Verordnung die Bedingungen veröffentlicht, unter denen die Corona-Regeln gelockert werden. DJP gibt hier einen Überblick über das, was ab Mittwoch unter welchen Bedingungen wieder möglich ist.

Großveranstaltungen

Ab Mittwoch sind Großveranstaltungen bis zu 100 Personen wieder erlaubt. Dies aber nur, wenn die Abstandsregeln eingehalten werden. Zudem muss die Personenzahl begrenzt und eine Datenerfassung gewährleistet sein.

Fitnessstudios

Im Fitnessstudio darf sich maximal eine Person auf zehn Quadratmetern Fläche aufhalten. Wenn Geräte gleichzeitig genutzt werden, muss ein Abstand von drei Metern zwischen diesen liegen. Situationen, in denen es zu direktem Kontakt mehrerer Sportler kommen könnte, bleiben verboten.

Spielbanken, Casinos u.ä.

Auch diese dürfen nun wieder öffnen. Allerdings sind hier auch Beschränkungen vorgesehen. Es dürfen so viele Personen eintreten, wie Spielgeräte vorhanden sind. Der Mindestabstand muss nicht eingehalten werden, wenn eine Trennscheibe zum Schutze der Gäste vorhanden ist.

Schwimmbäder

Für Freibäder gilt: Auch im Schwimmbecken ist der Mindestabstand von anderthalb Metern einzuhalten. Umkleidekabinen und Duschen sind nur allein oder mit Personen aus dem eigenen Haushalt nutzbar.

Flohmärkte

Auch Märkte im Freien dürfen unter bestimmten Voraussetzungen wieder öffnen.

Theater, Kinos usw.

Auch diese dürfen wieder geöffnet werden, wenn die Bestuhlung den Mindestabstand von anderthalb Metern zulässt.

Gastronomie

Diese darf nun bis 22.30 Uhr geöffnet sein.

Aussage von Malu Dreyer (SPD)

Die Ministerpräsidentin begründete die Lockerungen wie folgt: “Aufgrund der erfolgreichen Maßnahmen der letzten Wochen können wir nun sorgfältig und mit Bedacht einen weiteren Schritt hin zu mehr Öffnung wagen.”

Kritik an der sehr späten Bekanntgabe

Die Bekanntgabe der Bedingungen  einen Tag vor den angekündigten Lockerungen der Corona-Maßnahmen ist auf Kritik gestoßen. Die Betreiber der jeweiligen Stätten haben zu wenig Zeit für die entsprechenden Anpassungen und Vorbereitungen. Dadurch könnte es passieren, dass es einige nicht schaffen, gleich am 27.05.2020 wieder zu öffnen.

Hinterlasse einen Antwort